Logo Kreishandwerkerschaft    Uhr  KS: Mo. - Do. 08 - 16 Uhr, Fr. 08 - 12 Uhr    Telefon05 61 - 78 48 40

2020-09-24 06:59

Verjüngung im Vorstand - Elektro-Innung Kassel stellt Weichen für die Zukunft

Kassel. Versammlungen unter Corona-Bedingungen – keine leichte Aufgabe, nicht nur für Privatpersonen oder Vereine sondern auch für die Mitgliedsinnungen der Kreishandwerkerschaft Kassel. Wie man es macht, zeigte jetzt die Elektro-Innung Kassel, deren Mitglieder zur Jahreshauptversammlung inklusive Neuwahlen des Vorstandes eingeladen waren. Der Ort der Veranstaltung, der Saal des Hotels „Hessischer Hof“ in Waldau, bot ausreichend Platz zur Einhaltung der Abstandsregelungen, auch sonst wurde viel Wert auf die Befolgung der behördlich angeordneten Hygienemaßnahmen gelegt.

Obermeister Uwe Brückmann begrüßte die Teilnehmer, darunter auch als Gäste die neue Geschäftsführerin des Berufsbildungszentrums (BZ) Kassel, Katrin Bock, den BZ-Fachbereichsleiter Martin Simon und Dr. Norbert Wett, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Kassel. In seinem Jahresbericht informierte der Obermeister über die Aktivitäten des Vorstandes im zurückliegenden Geschäftsjahr und skizzierte die Lage im Elektro-Handwerk: „Noch im Frühjahr herrschte im Elektrohandwerk großer Optimismus. Doch die Situation hat sich deutlich verändert, denn mittlerweile wirkt sich die Corona-Krise auch auf die Baukonjunktur im Elektrohandwerk aus“, so Uwe Brückmann. Allerdings seien die Zahlen noch passabel, die Auftragslage gut. Es bleibe abzuwarten, wie es weiter gehe:  „Die langfristige Planung bei den Kunden nimmt deutlich ab“, so der Obermeister.

Nach weiteren Programmpunkten – darunter auch die Ehrung von Elektroinstallateurmeister Bernd Luttropp zu dessen 25-jährigen Meisterjubiläum - standen die Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Uwe Brückmann erklärte, nicht mehr für das Amt des Obermeisters zur Verfügung zu stehen. „Es wird Zeit, den Stab weiter zu geben und damit auch zur Verjüngung des Vorstandes beizutragen.“ Er erklärte sich aber bereit, als stellvertretenden Obermeister zu kandidieren und so zur Kontinuität im Vorstand beizutragen.

Unter der Regie des Wahlleiters Dr. Norbert Wett wählten die Innungsmitglieder den bisherigen stellvertretenden Obermeister Bernd Luttropp zum neuen Obermeister; sein Stellvertreter ist Uwe Brückmann. Ebenfalls einstimmig in ihr Amt gewählt wurden Sascha Guth (Lehrlingswart), Olaf Rümenapp (Fachgruppenleiter Elektrofachhandel), Thomas Fischmann (Fachgruppenleiter Elektrotechnik), Dennis Berndt (Fachgruppenleiter Informationstechnik)

Der neue Vorstand der Elektro-Innung Kassel.
Im Namen der Innung gratulierte Uwe Brückmann (li.) Elektroinstallateurmeister Bernd Luttropp zu dessen 25-jährigen Meisterjubiläum.

Zurück

Copyright 2020 Kreishandwerkerschaft Kassel. All Rights Reserved.